Instagram follower kaufen? Möchten Sie mehr Engagement für Instagram Stories erhalten?

Konzentrieren Sie sich zunächst auf die Ansichten. Zweitens werden Sie kreativ mit Aufklebern!

Instagram-Geschichten sind eine unterhaltsame, kostenlose und effektive Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, auch wenn es Ihre Beiträge nicht in seinem Feed sieht.

Mit über 500 Millionen Zuschauern, die sich jeden Tag Instagram Stories ansehen, möchten Sie sie dazu bringen, sich auf Ihr Geschäft einzulassen!

Instagram Stories Engagement: So erhalten Sie mehr Instagram Stories Views

Das Bauen eines großen und treuen Publikums von Zuschauern von Instagram-Geschichten ist eine großartige Möglichkeit, um das Engagement von Marken zu stärken – denken Sie an Ihre Geschichten wie ein Magazin oder eine Reality-TV-Show über Ihr Unternehmen.

Mit all der Arbeit, die in die Erstellung Ihrer Geschichten fließt (S. wir haben einen Kurs dafür), möchten Sie sicherstellen, dass die Leute sie auch tatsächlich sehen!

So erhalten Sie weitere Ansichten zu Instagram-Geschichten:

# 1: Verwenden Sie ein Storyboard, um eine Struktur zu erstellen

Wenn Sie Ihre Instagram-Storys im Voraus erstellen, nehmen Sie sich Zeit, um sicherzustellen, dass alles, was Sie veröffentlichen, einen eindeutigen Zweck hat und ein wenig mehr über Ihre Marke und Ihr Unternehmen aussagt.

Mit einem klaren Anfang, einer klaren Mitte und einem klaren Ende Ihrer Beiträge bleiben Ihre Zuschauer mit größerer Wahrscheinlichkeit bis zum Ende beschäftigt.

Das bedeutet, dass Ihre Ausstiegsraten in Ihren Instagram Stories-Analysen möglicherweise sinken, wenn Ihre Zuschauer bei all Ihren Posts bleiben!

Denken Sie auch daran, mit Ihren Story-Posts etwas Einzigartiges anzubieten. Machen Sie Ihre Instagram Stories-Inhalte einzigartig und geben Sie Ihrem Publikum einen Grund, sie anzuschauen, anstatt nur dieselben Inhalte erneut zu veröffentlichen, die Sie überall geteilt haben!

Es kann so einfach sein, dass Sie beispielsweise einige Inhalte hinter den Kulissen Ihres Büros oder Geschäfts einfügen.

# 2: Entwerfen Sie wunderschöne Instagram-Geschichten, die zu Ihrer Markenästhetik passen

Erstellen von Instagram-Geschichten, die nicht nur gut aussehen, sondern auch Ihre Instagram-Ästhetik widerspiegeln, zahlt sich aus, wenn es darum geht, Ihr Publikum zu vergrößern.

Erstens bedeutet die Ausrichtung Ihrer Instagram-Geschichten, Feed-Posts und des Website-Brandings, dass Sie die Markenbekanntheit steigern können, wenn Ihre Zuschauer beginnen, Ihren einzigartigen Stil zu erkennen.

Sobald Sie diese Ästhetik auf den Punkt gebracht haben, können Sie sich von der Masse abheben und Ihren Anhängern ein Gefühl der Vertrautheit vermitteln.

Deine Follower werden wissen, was sie zu erwarten haben, wenn sie sich auf deine Geschichten einstellen, und sie werden es jedes Mal beobachten wollen, wenn du etwas Neues in Instagram Stories postest.

Es kostet Zeit und Mühe, sicherzustellen, dass Sie in all Ihren Instagram-Posts ein einheitliches Erscheinungsbild haben, aber es kann wirklich dazu beitragen, ein loyales Publikum aufzubauen.

# 3: Verstehe, welche Inhalte von Instagram Stories bei deinem Publikum ankommen

Wenn Sie herausfinden, welche Art von Inhalten Ihr Publikum am meisten mag, lohnt es sich, wenn es um Ansichten und Ihr Engagement geht.

Verwenden Sie Ihre Instagram-Analyse, um mehr darüber zu erfahren, welche Arten von Inhalten am besten funktionieren, und verwenden Sie dann diese Erkenntnisse, um Ihre Beiträge anzupassen.

Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Sie eine Vielzahl von Ansichten für Ihre Inhalte hinter den Kulissen haben, Ihre Abbruchquoten jedoch steigen, wenn Sie statische Image-Posts für Ihre Storys freigeben, können Sie Ihre Storyboard- und Konzeptideen so bearbeiten, dass sie mehr BTS-Aktionen enthalten !

# 4: Arbeiten Sie mit anderen Marken auf Instagram zusammen

Fühlen Sie sich unwohl und wissen nicht, was Sie posten sollen, damit Ihre Fans Ihre Beiträge sehen?

Es könnte Zeit für eine Zusammenarbeit sein!

Unabhängig davon, ob Sie eine Instagram-Übernahme für Ihre Geschichten durchführen, ein Produkt mitgestalten oder einfach ein Instagram-Live mit einer anderen Marke leiten, sind Kooperationsprojekte eine großartige Möglichkeit, um neue Zielgruppen zu gewinnen und Ihre Follower mit etwas anderem zu beschäftigen.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eine Partnerschaft mit einer anderen Marke eingehen möchten, auch an deren Zielgruppe denken müssen. Sie möchten, dass die Partnerschaft für beide Seiten von Vorteil ist und dass sich beide Zielgruppen darauf einlassen.

# 5: Verwende Hashtags in Instagram-Geschichten, um deine Reichweite zu verbessern

Wenn Sie mehr Aufrufe für Ihre Instagram-Geschichten erhalten möchten, müssen Sie Ihren Posts Hashtags hinzufügen!

Das Hinzufügen von Hashtags zu Ihren Geschichten ist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Inhalten eine zusätzliche Chance zu geben, von einem neuen Publikum entdeckt zu werden. Wenn Nutzer auf Instagram nach einem Hashtag suchen, können sie auf dieser Hashtag-Seite aktive Echtzeit-Storys anzeigen – auch Ihre eigenen.

Und wenn ihnen gefällt, was sie sehen, können sie sogar auf Ihr Profil tippen!

Sie können Ihren Instagram-Stories-Posts bis zu 10 Hashtags hinzufügen oder eines mithilfe des Hashtag-Aufklebers. Sie können auch unter GIFs ausgeblendet werden oder die Farbe des Hashtag-Texts ändern, damit er mit dem Hintergrund verschmilzt. Es gibt also keine Entschuldigung, Ihrem nächsten Beitrag kein Hashtag hinzuzufügen!

# 6: Wissen, wann Ihre Zielgruppe am meisten mit Instagram Stories zu tun hat

Wenn Sie wissen, wann Ihr Publikum auf Instagram am aktivsten ist, können Sie die Anzahl der Zuschauer für Ihre Storys erhöhen!

Wenn Sie genau wissen, wann Ihre Follower am ehesten Geschichten abhören, können Sie Ihren Post so planen und terminieren, dass er zu einem Zeitpunkt live geschaltet wird, der für sie am besten geeignet ist.

Sehen Sie sich zunächst Ihre Instagram-Einblicke an. Jedes Instagram-Unternehmensprofil hat Zugriff auf die systemeigenen Analysen von Instagram, mit denen Sie einige hervorragende Kennzahlen und Einblicke in das Verhalten Ihrer Follower erhalten.

Auf der Registerkarte “Aktivität und Zielgruppe” können Sie sehen, wann Ihr Profil am meisten Engagement, Reichweite und Impressionen aufweist und wann Ihre Follower auf Instagram am aktivsten sind.

Wenn es um Storys geht, ist es jedoch schwierig, genau zu bestimmen, wann Ihre Story-Posts die meisten Aufrufe nur mit Instagram Insights allein erhalten haben.

Zum Glück haben Sie Zugriff auf die Analyse von Instagram Stories im Wert von 3 Monaten, wenn Sie einen später bezahlten Plan haben (während Instagram Insights nur 2 Wochen anbietet).

Für jeden Beitrag können Sie überwachen, wann Sie über den Tag hinweg Spitzen in Ihren Anzeigenraten festgestellt haben, und anhand dieser Messdaten lernen, wann die beste Zeit zum Posten für Ihr Publikum ist.

# 7: Planen Sie Ihre Instagram-Geschichten im Voraus

Wenn Sie Ihre Instagram-Geschichten planen, planen Sie den Erfolg!

Jetzt, da Sie die besten Zeiten für das Posten Ihres Profils haben, können Sie Zeit für die Planung und den Zeitplan einplanen, damit Sie eine viel bessere Chance haben, die Sichtbarkeit Ihres Publikums zu steigern und neue Zielgruppen zu erreichen.

Es bedeutet auch, dass Sie nie eine Chance verpassen, Ihr gesamtes Storyboard für Instagram-Geschichten zu verbessern, Maßnahmen zu ergreifen oder einen Swipe-up-Link einzuschließen.

Stellen Sie sich diese Planungs- und Planungszeit als Ihre „Rückschau auf Instagram-Geschichten“ vor – Sie können alles noch einmal durchsehen, und wenn Sie zu 100% mit dem, was Sie veröffentlichen möchten, zufrieden sind, müssen Sie nur noch etwas tun Planen Sie einen Zeitpunkt, zu dem es live gehen soll!

# 8: Cross-Promotion Ihrer Instagram-Geschichten in Ihrem Feed

Wenn Ihre Feed-Posts eine Menge Engagement enthalten, können Sie sie nutzen, um Ihre Instagram-Stories aufzurufen!

Es ist eine wirklich einfache Technik, die Ihre Follower daran erinnert, dass Sie Live-Instagram-Geschichten haben und dass sie viel mehr lernen können, wenn sie auf tippen, um Ihre neuesten Beiträge anzusehen.

Dies ist eine Strategie, die wir auf dem Instagram-Profil von Later anwenden, insbesondere, wenn wir großartigen Content zum Teilen haben, aber nicht alles in einer Beitragsüberschrift teilen können!

# 9: Reposting von UGC in Inhaltsthemen für Ihre Zielgruppe

Das erneute Posten von Instagram-Geschichten und das Teilen von benutzergenerierten Inhalten (UGC) ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Feed mit schönen Inhalten zu füllen. Aber es ist auch von großem Wert für Ihr Publikum – UGC ist 50% vertrauenswürdiger als jede andere Art von Medien!

Benutzergenerierte Inhalte sind Mundpropaganda in den sozialen Medien. Dies bedeutet, dass jeder Beitrag oder jede Geschichte über Ihre Marke, die von Ihren Kunden erstellt wird, UGC-Gold ist. Sie möchten jedoch sicherstellen, dass Sie strategisch überlegen, welche UGC Sie erneut veröffentlichen.

Überlegen Sie sich, wie Sie Ihr UGC in verschiedenen Themen zusammenfassen können, anstatt jeden Inhalt, den Sie mit Tags versehen, erneut zu veröffentlichen.

# 10: Werden Sie kreativ mit Animationen auf Ihren Instagram-Geschichten

Instagram Stories ist ein beliebter Ort mit über 500 Millionen Nutzern pro Tag. Eine Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben, sind kreative und ansprechende Instagram Stories-Animationen.

Es gibt Unmengen großartiger Apps und Tools wie Mojo und Over, mit denen Sie unterhaltsame Animationen für Ihre Instagram Stories-Posts erstellen können, ohne einen Grafikdesigner einstellen oder stundenlang lernen zu müssen, wie man Videos bearbeitet.

So steigern Sie Ihre Instagram-Geschichten Engagement mit Aufklebern

Jetzt, da Sie alle Augen auf Ihre Posts haben, ist es Zeit, Ihr Engagement zu steigern.

Und eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verwendung von Instagram Stories-Aufklebern!

Wenn Sie Aufkleber auf Ihren Instagram Stories-Posts haben, kann Ihr Publikum anhand Ihrer Posts Maßnahmen ergreifen, unabhängig davon, ob Sie eine Frage stellen, ihre Meinung mitteilen oder an einem Quiz teilnehmen.

Darüber hinaus ist dies eine unterhaltsame und kreative Möglichkeit, Ihr Engagement für Ihren Beitrag zu steigern.

Vielen Marken entgeht es, ihr Engagement zu steigern, indem sie ihre Posts einfach nicht mit Instagram Stories-Aufklebern optimieren – aber wir sind hier, um Abhilfe zu schaffen!

Hier sind einige der besten Instagram Stories-Sticker und -Strategien, mit denen Sie das Engagement für Ihre Posts steigern können:

# 11: Verwenden Sie die Umfrage-Sticker, damit Ihre Follower Ihre Meinung mitteilen können

Der Umfrageaufkleber ist eine großartige Möglichkeit, nicht nur Ihr Engagement für Instagram Stories zu verbessern, sondern auch Einblicke in die Vorlieben und Abneigungen Ihrer Follower zu gewinnen.

Später wird der Abstimmungsaufkleber regelmäßig verwendet, um mehr darüber zu erfahren, was unser Publikum auf Instagram Stories sehen möchte. In diesem Beispiel gaben wir unseren Zuschauern die Möglichkeit, „ihr eigenes Abenteuer zu wählen“ – so hatte jeder Zuschauer die Möglichkeit, die inhaltliche Ausrichtung unserer zukünftigen Beiträge zu bestimmen!

# 12: Verwenden Sie den Quiz-Aufkleber für Lernspaß

Die Zeiten der Pop-Quiz-Tests im Klassenzimmer sind längst vorbei. Jetzt können Marken mithilfe des Quiz-Aufklebers ihre Follower über ihre Marke oder Produkte informieren und gleichzeitig das Engagement für ihre Story-Posts steigern.

Durch die Verwendung des Quiz-Aufklebers, um das Engagement für unser Werbegeschenk zu fördern, erhielt Later tonnenweise Antworten und teilte dabei auch einige interessante Instagram-Fakten und -Einblicke mit!

# 13: Verwenden Sie GIF-Aufkleber, um Ihre CTA zu stärken

Ganz gleich, ob Sie möchten, dass Ihr Publikum vorwärts tippt, nach oben streicht oder auf Ihren Bildschirm tippt und ihn gedrückt hält, um mehr zu lesen, es gibt ein GIF, das Ihnen hilft!

Das Einfügen von GIFs, insbesondere animierten GIFs, in Ihre Beiträge zu Instagram-Geschichten ist eine großartige Möglichkeit, eine Aktion in Ihren Beiträgen zu Instagram-Geschichten auf subtile Weise zu fördern, ohne das Design mit Text zu überladen.

# 14: Starte ein Gespräch mit dem Fragen-Sticker

Fragenaufkleber sind eine großartige Gelegenheit, Ihren Followern zu zeigen, dass Sie ansprechbar sind und dass sich ein echter Mensch hinter Ihrem Konto befindet.

Sie können um Rat fragen oder ihnen die Gelegenheit geben, ihre Gedanken zu besprechen – was auch immer Ihnen hilft, sich auf einer tieferen Ebene mit Ihrem Publikum auseinanderzusetzen.

# 15: Erinnern Sie Ihre Anhänger mit dem Countdown-Aufkleber an einen aufregenden Start

Wenn Sie ein neues Produkt in den sozialen Medien einführen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie für Begeisterung sorgen!

Eine gute Möglichkeit, den Erfolg Ihrer Kampagne für die Zukunft abzusichern, ist die Verwendung des Countdown-Aufklebers. Wenn Ihre Follower auf den Countdown-Aufkleber tippen, werden sie den Countdown verfolgen rein mit deinem Beitrag und Feed!

Außerdem können Ihre Follower Ihren Countdown-Aufkleber erneut veröffentlichen, damit sie mit ihren Followern teilen können, worauf sie sich am meisten freuen!

# 16: Fügen Sie einen Standortaufkleber hinzu, um ein breiteres Publikum zu erreichen

Wie Orts-Tags für normale Instagram-Posts wird auch Ihre Geschichte im öffentlichen Story-Feed dieses Orts angezeigt, wenn Sie einen Ort in Instagram-Storys markieren, z. B. in einem Viertel oder einem Restaurant.

So kann jeder, der auf Instagram nach diesem Ort sucht, Ihre Geschichte sehen und sich darauf einlassen.

Es ist der perfekte Aufkleber, um Ihr Engagement zu steigern, wenn Sie eine Live-Veranstaltung veranstalten oder die Aufmerksamkeit auf eine neue Ladeneröffnung lenken möchten.

# 17: Helfen Sie Ihren Zuschauern beim Einkaufen mit dem Produktaufkleber

Einer der größten Trends in diesem Jahr ist der Kauf eines Instagram Stories-Feeds – und das aus gutem Grund!

Das Kennzeichnen von Produkten mit Instagram Stories-Aufklebern kann eine organische Methode sein, um das Einkaufen in Storys zu fördern, und ermöglicht es Ihnen, Produktdetails zu präsentieren, ohne dass es Ihnen um Verkäufe oder Spam geht.